Straßenbahnen der Bauart Tatra

T3SUCS

Mit Ausnahme der beiden 1980 nach Košice gelieferten Wagen wurde die Produktion der Type T3 im Jahre 1976 eingestellt.

Zu Beginn der achtziger Jahre waren aber die Typen Ti und T2 ausmusterungsreif und mußten schleunigst ersetzt werden.

Da vorgesehen war, daß ab 1985 die Erzeugung der Gelenkwagen KT8D5 anlaufen sollte, entschied die Verkehrsverwaltung im Innenministerium, welcher der Nahverkehr untersteht, daß bis zum Anlaufen der Produktion von Gelenkwagen noch weiterhin die Type T3 für die ČSSR hergestellt werden solle.

Es wurde mit etwa 300 Wagen gerechnet. Hätte aber der Erzeuger, so wie früher, die klassischen T3 geliefert, so wäre der Preis für die Wagen nicht zu halten gewesen. Der Grund lag darin, daß die Thyristorsteuerung TV 1 mittlerweile schon veraltet war, eine andere aber nicht in die Wagen eingebaut werden konnte.
Der wegen der verschiedenen Auffassungen über den Preis zwischen dem Erzeuger und der Verwaltung für Verkehr entstandene Konflikt konnte schließlich dadurch gelöst werden, daß die Exporttype T3SU an die ČSSR geliefert werden sollte. Bei dieser Fahrzeugtype bestand keine Preisregelung. So entstand die Type T3SUCS, die dann wegen der verspäteten Fertigstellung der Type KT8D5 in einer wesentlich größeren Stückzahl als ursprünglich vorgesehen geliefert wurde. In Plzeň, Liberec, Most und Olomouc besteht heute sogar mehr als die Hälfte des Wagenparks aus Fahrzeugen der Type T3SUCS.

Von der Exportausführung unterscheidet sich die Type T3SUCS nur unbedeutend. Im Gegensatz zur Type T3 weist der T3SUCS geschlossene Triebfahrzeugführerkabinen und mehr Sitzplätze auf. Die Stufen zum Dach sind bei der hinteren statt bei der mittleren Türe angeordnet. Ebenso wie bei den T3 ist eine Vielfachsteuerung eingebaut, und beide Ausführungen können zusammen Züge bilden.

Technische Daten T3SUCS

Länge über Kupplungen:   15200 mm
Wagenkastenlänge:   14000 mm
Wagenkastenbreite:   2500 mm
Wagenkastenhöhe:   3050 mm
Abstand der Fahrgestellzapfen:   6400 mm
Achsabstand der Fahrgestelle:   1900 mm
Sitzplätze:   36
Stehplätze:   59
Motorentyp:   TE 022
Gesamtleistung der Motoren:   4 * 40 kW
Höchstgeschwindigkeit:   65 / 55 Km/h

Fahrzeugstatistik T3SUCS

Stadt Jahre Anzahl Nummer
 
Bratislava 1983 - 1989 130 7117 - 736, 7737 - 7846
Brno 1985 - 1989 53 1604 - 1656
Košice 1982 - 1989 89 336 - 424
Liberec 1983 - 1987 34 49 - 83
Most 1982 - 1987 67 '
Olomouc 1983 - 1987 39 146 - 184
Ostrava 1983 - 1987 127 901 - 1027
Plzeň 1982 - 1987 80 208 - 287
Praha 1982 - 1989 292 7001 - 7292
Summe 1982 - 1989 911
 
   '   204, 205, 210, 211, 214, 222 - 225, 227 - 238, 240 - 254, 257, 259 - 261, 264, 266, 269, 271, 274 - 279, 282 - 284, 300 - 313
Quelle: Bahn im Bild 109 erschienen 1992, Verlag Pospischil
Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung durch Ing. Peter Pospischil, Wien

© 1998-2015 by Christoph Jähne Mit freundlicher Unterstützung des Ing.-Büro Leiser-Neef