Straßenbahnen der Bauart Tatra

T3R

Auf Grund der Abmachungen im Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe (Comecon) entschied sich schließlich auch Rumänien für den Kauf von Straßenbahntriebwagen der Type T.

Die T3R unterschieden sich von den T3 durch die geänderte elektrische Ausrüstung für eine Betriebsspannung von 750 V. Die Erprobungen fanden 1970 in Galati statt, wo die T3R ausschließlich zum Einsatz kamen.

Die breiten Wagenkästen verhinderten den Einsatz dieser Fahrzeuge bei anderen rumänischen Betrieben.

Technische Daten T3R

Länge über Kupplungen:   15200 mm
Wagenkastenlänge:   14000 mm
Wagenkastenbreite:   2500 mm
Wagenkastenhöhe:   3050 mm
Abstand der Fahrgestellzapfen:   6400 mm
Achsabstand der Fahrgestelle:   1900 mm
Sitzplätze:   23
Stehplätze:   87
Motorentyp:   TE 022
Gesamtleistung der Motoren:   4 * 40 kW
Höchstgeschwindigkeit:   65 / 55 Km/h

Fahrzeugstatistik T3R

Stadt Jahre Anzahl Nummer
 
Galati 1971 - 1974 50 1 – 50
Summe 1971 -1974 50
Quelle: Bahn im Bild 109 erschienen 1992, Verlag Pospischil
Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung durch Ing. Peter Pospischil, Wien

© 1998-2015 by Christoph Jähne Mit freundlicher Unterstützung des Ing.-Büro Leiser-Neef