Straßenbahnen der Bauart Tatra

KT4K

Die Serienproduktion des KT4 wurde mit der Lieferung von 50 Fahrzeugen des Typs KT4K für den neuen Straßenbahnbetrieb in der nord- koreanischen Hauptstadt Pjöngjang im Jahre 1991 eingestellt.

Die KT4 wurden jedoch vom Werk Shenfeng in Shenyang (China) umgebaut. Wohl aufgrund technischer Schwierigkeiten wurden die Gelenke entfernt und die beiden Wagenhälften zu extrem langen 4x-Triebwagen zusammengeschweißt.

Technische Daten KT4K

Wagenkastenlänge:   18110 mm
Wagenkastenbreite:   2200 mm
Wagenkastenhöhe:   3100 mm
Abstand der Fahrgestellzapfen:   8900 mm
Achsabstand der Fahrgestelle:   1900 mm
Sitzplätze:   26-38 (je nach Ausführung)
Stehplätze:   83/133
88/141
105/168 (je nach Ausführung)
Motorentyp:   TE 022H
Gesamtleistung der Motoren:   4 * 45 kW
Höchstgeschwindigkeit:   55 / 65 Km/h (je nach Ausführung)
Leergewicht:   20.3 t
Betriebsart:   Einrichtungs-Triebfahrzeug
Steuerungsart:   Accelerator/Thyristor-Steuerung TV1
 
Fahrzeugstatistik KT4K

Stadt Jahre Anzahl Nummer
 
Pjöngjang ?-1991 50 ?
Summe ?-1991 50
Quelle: Bahn im Bild 109 erschienen 1992, Verlag Pospischil
Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung durch Ing. Peter Pospischil, Wien

© 1998-2015 by Christoph Jähne Mit freundlicher Unterstützung des Ing.-Büro Leiser-Neef